home Home   English video Video 1 video Video 2 video Antisemitismus

 

JB„Das Vergessen der Vernichtung ist ein Teil der Vernichtung.“ — Jean Baudrillard,

 

Hat irgend jemand das verdient?

Vorurteile gegen Juden waren bereits lange vor dem Auftauchen von Adolf Hitler ein Phänomen, welches sich über ganz Europa und alle europäischen Völker erstreckte. Die Juden waren immer ein abgesondertes Volk – nicht nur wegen ihres besonderen religiösen Glaubens, sondern auch wegen ihrer erkennbar anderen Kultur. Der deutsche Historiker Klaus Fischer, der sich mit den Wurzeln des Nazismus beschäftigt hat betonte, dass die Juden ein „von alters her kultiviertes Volk“ seien, welches die Ehrfurcht vor dem Lernen und philosophisches Denken bereits Jahrhunderte vor der Existenz der ersten griechischen Stadtstaaten und der Römischen Republik praktizierte.

Als du Juden im Mittelalter in großer Zahl nach Europa kamen, „fanden sie primitive abendländische Völker, von denen sie wegen ihrer überlegenen Intelligenz und ihrem klugen Geschäftssinn abgelehnt wurden. Sie wurden einmütig verachtet und gehasst … die beiden Völkerschaften lebten zwar geografisch beieinander, kulturell standen sie jedoch auf zwei verschiedenen Stufen.“ Wenn Fischer Recht hat, dann beinhaltete die Reaktion der Europäer auf die Juden die Hervorhebung der religiösen und kulturellen Unterschiede sowie Vorurteile gegenüber den von ihnen Ausgegrenzten und einen nicht unerheblichen Neid. Das ist eine sehr brisante Mischung, aus der leicht Gewalttätigkeit entfacht werden konnte.

[Quelle: http://web.mnstate.edu/shoptaug/AntiFrames.htm]

swastika LASSEN SIE NICHT ZU, DASS DIE GESCHICHTE SICH WIEDERHOLT.

Hochmut kommt vor dem Fall

Der gefährlichste Dummkopf ist der, welcher eine Waffe trägt.

Götzenanbetung beschert unheilbare Krankheit

Die absolut schlimmste Krankheit ist seelischer Natur.

Das Krankhafte terrorisiert das Normale.

Es fühlt sich gut an, das Gift.

Täuschung

Mord und Lüge verbinden und vermählen sich.

Hass tötet

Wenn diese Krankheit siegt, hörst du auf, menschlich zu sein.

Mit welchem Recht?

Demoralisierung und Entwürdigung anderer ist unmenschlich.

Weiter lesen

line